Dr. Raidl Beratung Unternehmensberatung mit Branchen-Schwerpunkt Gesundheitswesen
Büro: (088 08) 92 4 779 Fax: (088 08) 92 4 797 e-Mail: buero@dr-raidl.de
Copyright © 2020 Dr. Raidl-Beratung. Alle Rechte vorbehalten. Powered by vikkiv-vision.com
Corona-Krise - Gefährdung für Menschen und Unternehmen Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, klare Prozesse, Strukturen und verlässliche Vereinbarungen zu haben. Arztpraxen und Krankenhäusern sind mehr denn je gefordert, Qualitätsmanagement zu betreiben und risikoarm, zielgerichtet und verlässlich die Aufgaben zu erbringen. Wir unterstützen auch in Krisenzeiten beim Aufbau und bei der Weiterentwicklung von Qualitäts- und Risikomanagement. Ebenso beraten wir unsere Kunden beim Aufbau einer Gefährdungsbeurteilung für Krisenzeiten - derzeit insbesondere Pandemie. Als gelistete BAFA-Berater können wir gemeinsam mit unseren Kunden Fördermittel beantragen - also ein Projekt lohnt sich!
Aktuelles Hier stellen wir Ihnen laufend aktuelle Neuigkeiten aus der Dr. Raidl-Beratung vor.
Risikomanagement Schon weit vor dem vom G-BA veröffentlichen Beschluss Risikomanagement im Gesundheitswesen nun verpflichtend zu verankern, beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema Risikomanagement und Risikokultur. Unsere Trainer haben theoretisches Wissen im Rahmen von qualifizierten Ausbildungen erworben und bereits praktische Erfahrungen in der Umsetzung von Risikomanagement gesammelt. Die praktische Integration von Risikomanagement in andere Managementsysteme ist uns in allen Projekten ein wichtiges Anliegen, um Doppelstrukturen zu vermeiden. Beim Aufbau von Risikomanagementsystemen orientieren wir uns an der ONR 49000 ff, ÖNORM ISO 31000 und den klaren Empfehlungen des Gemeinamen Bundesausschusses. Sprechen Sie uns gerne an!
Den wirtschaftlichen Ertrag einer Praxis um bis zu 30 % steigern, ist das möglich? Moderne Praxisinhaber legen nicht nur großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Medizin und Patientenversorgung, sondern zunehmend auch auf eine stabile wirtschaftliche Lage, angemessene Bezahlung für sich selbst und ihre Mitarbeiter sowie eine langfristige strategische Planung. Hierbei ist unser Praxis-Erfolgs-Monitor® ein wertvoller Baustein, der inzwischen von vielen Arztpraxen/Zahnarztpraxen erfolgreich eingesetzt wird. Anhand von bewährten Kennzahlen, die in einfachen grafischen Schaubildern aufbereitet werden, sieht der Inhaber auf einen Blick, wie es um die Wirtschaftlichkeit seiner Praxis bestellt ist. Interessante Fragen lassen sich mit dem Praxis-Erfolgs-Monitor® einfach beantworten, z. B.: wie effektiv arbeiten die Mitarbeiter? Wie hoch ist der tatsächliche Ertrag je Arbeitsstunde? Sind Gehaltsanpassungen realistisch? Und vieles mehr. Der Praxis-Erfolgs-Monitor® ist sowohl für kleine, wie auch für große Praxen einsetzbar. Die Ertragssteigerung liegt durchschnittlich bei 30%. Bei Interesse sprechen Sie gerne direkt Frau Dr. Raidl an: monika@dr-raidl.de
Ermittlung psychischer Belastungen In enger Zusammenarbeit mit Dr. med. Patrycja Willert, MPH, Fachärztin für Arbeitsmedizin, bieten wir ein fundiertes Programm zur Ermittlung psychischer Belastungen an. Evaluierte Fragebögen, persönliche Gespräche und individuelle Lösungen stehen dabei im Vordergrund. Dieses Angebot gilt nicht nur für das Gesundheitswesen, sondern branchenunabhängig.
Qualitätsmanagement in der urologischen Praxis - RiLiBÄK im Speziallabor Die KV Bayern hat für 2020/2021 urologische Praxen aufgefordert, die Qualitätssicherungsmaßnahmen in Ihren Praxislaboren gegenüber der KV offenzulegen. Stichprobenartig werden alle urologischen Praxen angeschrieben und aufgefordert, Nachweise für die Einhaltung der RiLiBÄK einzureichen. Dabei geht es einerseits um die Qualitätssicherung im Labor und andererseits um den Nachweis, aktiv Qualitätsmanagement in der Praxis zu betreiben. In zwei Workshops haben wir bayerische Urologen auf diese Qualitätskontrollen der KV vorbereitet. Bei individuellen Beratungsbedarf unterstützen wir auch gezielt Praxen bei dieser KV-Qualitäts-Prüfung. Wir freuen uns sehr, dass die ersten Prüfungen unserer Kunden ohne Beanstandung durchlaufen wurden.
Qualifizierte Datenschutzberatung Ab 2020 bieten wir unseren Kunden qualifizierte Datenschutzberatung an. Bereits in den vergangenen drei Jahren beschäftigte uns das Thema Datenschutz insbesondere in Arztpraxen, die wir mit Workshops, individueller Beratung und Mustervorlagen praxisnah unterstützten. Es zeigte sich jedoch, dass der Bedarf an qualifizierten Datenschutzberatung enorm hoch ist, weshalb wir umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen eingeleitet haben und inzwischen über ein sehr gutes Netzwerk an Fachleuten rund um das Thema Datenschutz verfügen. IT-Sicherheitsexperten, Juristen, EDV-Spezialisten, Datenschützer verschiedener Branchen arbeiten eng mit uns zusammen, so dass wir unseren kundenorientierten und praxisadaptierten Ansatz auch im Beratungsgebiet Datenschutz anbieten.
Corona: Aktuelle Informationen zu Hygiene - und Schutzmaßnahmen - Umsetzung von Präventionsmaßnahmen in der Arztpraxis Die aktuelle Corona-Situation stellt Arztpraxen vor ganz neue Herausforderungen im Umgang mit dem Virus, Verdachtsfällen und bestätigten Fällen. Das betrifft sowohl den Schutz der Mitarbeiter und wie auch den Schutz der Patienten. Gemeinsam mit der KV Bayern entwickelten unsere Hygienefachberater ein Onlineseminar, welches inzwischen 2x mit über 100 Teilnehmern stattfand. Nun geht es darum, die in diesem Seminar vermittelten Inhalte auf die Praxis anzupassen und ein individuelles Hygiene- und Schutzkonzept zu erarbeiten, welches in gleichem Maße das gesamte Team wie auch die Patienten vor einer möglichen Infektion schützt und zugleich die gesetzlichen und behördlichen Vorgaben beinhaltet. Unsere Hygienefachkräfte beraten individuell – auf Wunsch auch über Videokonferenz – bei der Festlegung von sinnvollen Präventionsmaßnahmen und dokumentieren gemeinsam mit der Praxis die Vereinbarungen in einem umfangreichen Konzept. Sie sind interessiert? Wenden Sie sich gerne an uns unter buero@dr-raidl.de.
Norm DIN ISO 9001:2015 Die Norm zum Qualitätsmanagement wurde im September 2015 einer großen Revision unterzogen. Es sind einige gravierende Veränderungen umzusetzen, zum Beispiel die Integration von risikobasiertem Denken in allen wertschöpfenden Prozessen sowie eine Veränderung der QM Dokumentation, die Etablierung von systematischen Kennzahlen und die Strukturierung von Schnittstellen. Alle zertifizierten Einrichtungen müssen bis September 2018 auf die neue Norm umgestellt haben. Wir begleiten und beraten bei der Umstellung auf die aktuelle Norm.
Aktuelles Hier stellen wir Ihnen laufend aktuelle Neuigkeiten aus der Dr. Raidl-Beratung vor.
Dr. Raidl Beratung Unternehmensberatung mit Branchen-Schwerpunkt Gesundheitswesen Büro: (088 08) 92 4 779 Fax: (088 08) 92 4 797 e-Mail: buero@dr-raidl.de
Risikomanagement Schon weit vor dem vom G-BA veröffentlichen Beschluss Risikomanagement im Gesundheitswesen nun verpflichtend zu verankern, beschäftigen wir uns intensiv mit dem Thema Risikomanagement und Risikokultur. Unsere Trainer haben theoretisches Wissen im Rahmen von qualifizierten Ausbildungen erworben und bereits praktische Erfahrungen in der Umsetzung von Risikomanagement gesammelt. Die praktische Integration von Risikomanagement in andere Managementsysteme ist uns in allen Projekten ein wichtiges Anliegen, um Doppelstrukturen zu vermeiden. Beim Aufbau von Risikomanagementsystemen orientieren wir uns an der ONR 49000 ff, ÖNORM ISO 31000 und den klaren Empfehlungen des Gemeinamen Bundesausschusses. Sprechen Sie uns gerne an!
Copyright © 2020 Dr. Raidl-Beratung Alle Rechte vorbehalten. Powered by vikkiv-vision.com
Den wirtschaftlichen Ertrag einer Praxis um bis zu 30 % steigern, ist das möglich? Moderne Praxisinhaber legen nicht nur großen Wert auf eine qualitativ hochwertige Medizin und Patientenversor- gung, sondern zunehmend auch auf eine stabile wirtschaftliche Lage, angemessene Bezahlung für sich selbst und ihre Mitarbeiter sowie eine langfristige strategische Planung. Hierbei ist unser Praxis-Erfolgs- Monitor® ein wertvoller Baustein, der inzwischen von vielen Arztpraxen/Zahnarztpraxen erfolgreich eingesetzt wird. Anhand von bewährten Kennzahlen, die in einfachen grafischen Schaubildern aufbereitet werden, sieht der Inhaber auf einen Blick, wie es um die Wirtschaftlichkeit seiner Praxis bestellt ist. Interessante Fragen lassen sich mit dem Praxis-Erfolgs-Monitor® einfach beantworten, z. B.: wie effektiv arbeiten die Mitarbeiter? Wie hoch ist der tatsächliche Ertrag je Arbeitsstunde? Sind Gehaltsan- passungen realistisch? Und vieles mehr. Der Praxis- Erfolgs-Monitor® ist sowohl für kleine, wie auch für große Praxen einsetzbar. Die Ertragssteigerung liegt durchschnittlich bei 30%. Bei Interesse sprechen Sie gerne direkt Frau Dr. Raidl an: monika@dr-raidl.de
Ermittlung psychischer Belastungen In enger Zusammenarbeit mit Dr. med. Patrycja Willert, MPH, Fachärztin für Arbeitsmedizin, bieten wir ein fundiertes Programm zur Ermittlung psychischer Belastungen an. Evaluierte Fragebögen, persönliche Gespräche und individuelle Lösungen stehen dabei im Vordergrund. Dieses Angebot gilt nicht nur für das Gesundheitswesen, sondern branchenunabhängig.
Qualitätsmanagement in der urologischen Praxis - RiLiBÄK im Speziallabor Die KV Bayern hat für 2020/2021 urologische Praxen aufgefordert, die Qualitätssicherungsmaßnahmen in Ihren Praxislaboren gegenüber der KV offenzulegen. Stichprobenartig werden alle urologischen Praxen angeschrieben und aufgefordert, Nachweise für die Einhaltung der RiLiBÄK einzureichen. Dabei geht es einerseits um die Qualitätssicherung im Labor und andererseits um den Nachweis, aktiv Qualitätsmanagement in der Praxis zu betreiben. In zwei Workshops haben wir bayerische Urologen auf diese Qualitätskontrollen der KV vorbereitet. Bei individuellen Beratungsbedarf unterstützen wir auch gezielt Praxen bei dieser KV-Qualitäts-Prüfung. Wir freuen uns sehr, dass die ersten Prüfungen unserer Kunden ohne Beanstandung durchlaufen wurden.
Qualifizierte Datenschutzberatung Ab 2020 bieten wir unseren Kunden qualifizierte Datenschutzberatung an. Bereits in den vergangenen drei Jahren beschäftigte uns das Thema Datenschutz insbesondere in Arztpraxen, die wir mit Workshops, individueller Beratung und Mustervorlagen praxisnah unterstützten. Es zeigte sich jedoch, dass der Bedarf an qualifizierten Datenschutzberatung enorm hoch ist, weshalb wir umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen eingeleitet haben und inzwischen über ein sehr gutes Netzwerk an Fachleuten rund um das Thema Datenschutz verfügen. IT-Sicherheitsexperten, Juristen, EDV- Spezialisten, Datenschützer verschiedener Branchen arbeiten eng mit uns zusammen, so dass wir unseren kundenorientierten und praxisadaptierten Ansatz auch im Beratungsgebiet Datenschutz anbieten.
Corona-Krise - Gefährdung für Menschen und Unternehmen Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, klare Prozesse, Strukturen und verlässliche Vereinbarungen zu haben. Arztpraxen und Krankenhäusern sind mehr denn je gefordert, Qualitätsmanagement zu betreiben und risikoarm, zielgerichtet und verlässlich die Aufgaben zu erbringen. Wir unterstützen auch in Krisenzeiten beim Aufbau und bei der Weiterentwicklung von Qualitäts- und Risikomanagement. Ebenso beraten wir unsere Kunden beim Aufbau einer Gefährdungsbeurteilung für Krisenzeiten - derzeit insbesondere Pandemie. Als gelistete BAFA-Berater können wir gemeindamt mit unseren Kunden Fördermittel beantragen - also ein Projekt lohnt sich!
Corona: Aktuelle Informationen zu Hygiene - und Schutzmaßnahmen - Umsetzung von Präventionsmaßnahmen in der Arztpraxis Die aktuelle Corona-Situation stellt Arztpraxen vor ganz neue Herausforderungen im Umgang mit dem Virus, Verdachtsfällen und bestätigten Fällen. Das betrifft einerseits den Schutz der Mitarbeiter und andererseits den Schutz der Patienten. Gemeinsam mit der KV Bayern entwickelten unsere Hygienefachberater ein Onlineseminar, welches am 29 Oktober 2020 über die KV für alle Ärzte in Bayern angeboten wird. In diesem Seminar werden einführend Rechtsgrundlagen und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse (insbesondere RKI, BGW, AWMF und die KV-en) beleuchtet. Es geht aber dann auch ganz praktisch um die Anwendung von sinnvollen Präventionsmaßnahmen für Praxisinhaber, Mitarbeiter und Patienten, den Einsatz und die Anwendung geeigneter Schutzmaßnahmen. Die Bewertung von Coronamythen und die Erarbeitung eines Hygiene und Sicherheitskonzepts. Wir freuen uns sehr, dass die KV Bayern uns mit diesem Seminar betraut hat. Interessierte können sich über die KV jederzeit anmelden. (https://www.kvb.de)